Kids &

Teens

Babys, Kinder und Teenanger werden durch Rolfing® in ihrem persönlichen Wachstums- und Reifepozeß unterstützt und begleitet.

 

Auf der Suche nach ganzheitlichen Behandlungsmethoden entdecken immer mehr Eltern die Wirksamkeit einer Rolfing-Behandlung für ihre Kinder. Rolfing® fördert den natürlichen ursprünglichen Drang des Organismus, gesund zu sein. Ziel des Rolfing ist es ein seelisch-körperliches Gleichgewicht zu integrieren. Ein gesunder Körper ist besser in der Lage Krankheiten abzuwehren und Stress zu überwinden. 

Bei Kindern und Jugendlichen unterstützt Rolfing den Wachstums- und Reifeprozess und fördert die geistige und emotionale Entwicklung. Eine Behandlung durch Rolfing kann bei Kids frühzeitig Haltungsschäden und Fehlentwicklungen entgegen steuern. Der Organismus eines Heranwachsenden reagiert meist auf ganz natürliche Art und Weise, was den Prozess beschleunigt.

RolfingBerlin_Kids_teens.jpg

Wie erfahren Kinder das Rolfing®?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Kinder die Berührung mögen und Freude daran haben. Der Körper eines Kindes ist noch so sensibel. Ein Kind kann noch sehr fühlen was ihm gut tut. Ich bekomme ein ehrliches, direktes Feedback von Kindern jeden Alters. Ein Baby/Kleinkind schreit, wenn ihm die Berührung nicht gefällt, oder »schnurrt« wie ein Kätzchen, wenn es angenehm ist. Etwas größere Kinder würden während der Behandlung herumzappeln oder es klar sagen, wäre ihnen die Berührung unangenehm. Wer Kinder hat, weiß, wie spontan und ehrlich sie sind. Manche Mutter wunderte sich schon, dass ihr sonst so »unruhiges« Kind während der Behandlung entspannt und angenehm berührt liegen blieb.

URSACHEN FÜR FEHLENTWICKLUNGEN

Kleinkinder sind sehr flexibel, ihr Gewebe ist weich und sehr leicht beeinflussbar, im Negativen wie im Positiven. Das bedeutet, dass kleine Kompressionen im Gewebe sowie in Knochen und Gelenken leicht hervorgerufen werden können. Diese können zum Beispiel schon bei der Geburt passieren oder durch zu frühes Sitzen oder Stehen des Kindes, aber auch durch kleinere "Unfälle", die im Alltag eines kleineren Kindes (z.B. wenn sie laufen lernen) an der Tagesordnung sein können. 

 

Ich möchte an dieser Stelle nur einige von vielfältigen Einflüssen denen unsere Kinder in den ersten sechs Lebensjahren und darüber hinaus ausgesetzt sind, nennen: in der Kindertagesstätte oder Schule ist der Tisch zu hoch oder der Stuhl zu niedrig, die Schulmappe zu schwer, Fernsehen, Computerspiele, benutzen von Smartphone und Tablet, nicht altersgerechtes Bewegen und daraus resultierender Bewegungsmangel, ein Sturz mit dem Fahrrad oder vom Klettergerüst ...

Die Abbildungen zeigen die Haltung eines Mädchens vor und nach 10 Rolfingsitzungen.

ANWENDUNGSBEREICHE

  • Veränderung, Kreativität, Flexibilität

  • nach Unfällen oder Operationen

  • Tragen einer Zahnspange, Probleme im Kiefergelenk

  • Kopfschmerz, Migräne, Wachstumsschmerzen

  • C1/C2 - Blockierung

  • Verspannungen in den Schultern und im Nacken

  • Rückenschmerzen, Skoliose, Hüftgelenksdysplasie, Beckenschiefstand

BEHANDLUNG UND DAUER

Die Art der Behandlung von Babys,  Kids und Teens unterscheidet sich grundsätzlich von der »klassischen« Rolfing®-Behandlung in der Dauer einer Sitzung, der Häufigkeit der Behandlung und den Pausen zwischen den einzelnen Behandlungen. 

In der Regel ist bei einem Baby oder Kleinkind das »Problem« mit ein bis zwei kurzen Behandlungen behoben. Sanfte, minimale, sehr leichte und präzise Impulse reichen aus, um mit Rolfing® Kompressionen im Gewebe oder in den Gelenken zu lösen. Eine Normalisierung der Koordination stellt sich oft schon sofort während der Behandlung ein. Eine Behandlung Ihres Babys nach einem Kaiserschnitt kann sehr sinnvoll sein um den ersten „Schock“ aus dem System aufzulösen.

Für Kinder im Alter zwischen vier und zehn Jahren empfehle ich drei bis fünf Sitzungen über einen Zeitraum von sechs Monaten oder auch länger. Meist dauert eine Behandlung nicht länger als 20 bis 30 Minuten. In diesem Alter ist der Körper immer noch sehr flexibel, sodass sich Ergebnisse auch in kürzester Zeit einstellen können. 

Im Teenager- Alter kann eine Behandlung genauso lang dauern wie bei einem Erwachsenen, bis zu einer Stunde.

Der Energieausgleich für die Behandlungen Ihrer Kinder richtet sich nach dem zeitlichen Aufwand. Informationen dazu finden Sie auf der Seite Honorar.

  • Weiß Facebook Icon

Rolfing® - Strukturelle Integration   ©Viola Dotzauer, Rolfing® Berlin, 2020.    Design: UNIKAT